Sechs tote Kinder bei Explosion von Motorradbombe im Osten Afghanistans

Sechs tote Kinder bei Explosion von Motorradbombe im Osten Afghanistans
Sechs tote Kinder bei Explosion von Motorradbombe in Ostafghanistan (Symbolbild)
Bei der Explosion einer Motorradbombe vor dem Haus eines Milizenchefs in der ostafghanischen Provinz Paktika sind sieben Menschen getötet worden, darunter sechs Kinder. Das bestätigte der Polizeichef des Bezirks Dschani Chel am Mittwoch.

Am frühen Morgen habe es zwischen radikalislamischen Taliban und Angehörigen einer regierungstreuen Heimatschutzmiliz Kämpfe gegeben. Als die Taliban flohen, hätten sie ein Motorrad hinterlassen, das der Kommandeur der Miliz mit nach Hause genommen habe, hieß es. Leider sei das Motorrad  mit Sprengstoff vollgestopft gewesen. Die Explosion des Sprengstoffs habe eine Frau und sechs Kinder im Haushalt des Milizenkommandeurs getötet. Sechs Menschen, darunter der Kommandeur, seien verletzt worden. (dpa)

Mehr lesen: Schwere Explosion vor Moschee in westafghanischer Stadt Herat

ForumVostok