UN-Chef António Guterres trifft zu Überraschungsbesuch in Kabul ein

UN-Chef António Guterres trifft zu Überraschungsbesuch in Kabul ein
UN-Chef António Guterres trifft zu Überraschungsbesuch in Kabul ein
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, ist zu einem Überraschungsbesuch in der afghanischen Hauptstadt Kabul eingetroffen. Über den Kurznachrichtenkanal Twitter sagte er in der Nacht zum Mittwoch, er werde mit "Regierung und Menschen" sprechen. Die UN stünden in dieser Zeit der Gewalt und des Leidens an der Seite Afghanistans.

Kabul hatte vor kurzem die blutigste Woche seit dem Bürgerkrieg in den 1990er Jahren erlebt. Bei zwei großen Anschlägen sowie Demonstrationen für mehr Sicherheit im Land wurden rund 180 Menschen getötet und mehr als 600 verletzt. Die Situation in dem zentralasiatischen Staat spitzt zu, nachdem die NATO ihren Kampfeinsatz Ende 2014 offiziell beendet und die meisten Truppen abgezogen hat. NATO-Truppen sind in der Region nur noch mit einem Ausbildungseinsatz präsent. (dpa)

Mehr lesen:  US-Soldaten erschießen drei Zivilisten in Ostafghanistan

ForumVostok