Taifun an Südchinas Küste legt Flugverkehr lahm

Taifun an Südchinas Küste legt Flugverkehr lahm
Taifun an Südchinas Küste legt Flugverkehr lahm
Taifun Merbok hat in Südchina massive Probleme im Flugverkehr verursacht. Hunderte Flüge in Hongkong und den südchinesischen Metropolen wie Guangzhou und Shenzhen waren verspätet oder mussten gestrichen werden. Auch Zugverbindungen wurden ausgesetzt.

Mit heftigen Böen traf der zweite Taifun dieses Jahres am Montagabend auf die südchinesische Küste. Er verlor jedoch später an Schwung und wurde zu einem tropischen Wirbelsturm herabgestuft. In Hongkong wurden laut örtlichen Medien zehn Menschen verletzt. Aus anderen Städten lagen zunächst keine Angaben vor. Heftige Regenfälle dauerten auch am Dienstag an. (dpa)

Mehr lesen: Ingenieur stellt neue Erfindung vor: "Ein Taifun liefert Strom für 50 Jahre in Japan"

ForumVostok
MAKS 2017