Russische Militärs überreichen humanitäre Hilfe an Kriegsinvaliden in Latakia

Russische Militärs überreichen humanitäre Hilfe an Kriegsinvaliden in Latakia
Russische Militärs überreichen humanitäre Hilfe an Kriegsinvaliden in Latakia (Archivbild)
Ein Hilfskonvoi des russischen Zentrums für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien hat dem Verband der Kriegsinvaliden in Latakia Nahrungsmittelsets und Medikamente geliefert. Russische Ärzte untersuchten kranke Einwohner der Stadt.

„Wir haben an den örtlichen Verband der Kriegsinvaliden über 250 Pakete mit Reis, Tee, Mehl, Zucker und Fleischkonserven zugestellt. Unsere Ärzte haben auch 50 kranke Einwohner von Latakia untersucht und mit Medikamenten versorgt“, gab Alexander Woronzow, Offizier des Zentrums für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien, bekannt. Der Vorsitzende des Verbandes, Schadis Suleiman, bedankte sich bei den russischen Militärs für die Unterstützung. Ihm zufolge sei seine NGO derzeit in erster Linie auf eigene Kräfte und Spenden angewiesen, weil die meisten Medikamente und Prothesen an kranke Kämpfer der Regierungstruppen gehen. (RIA Nowosti)

Mehr lesen: Russischer Generaloberst Rudskoj: Bürgerkrieg in Syrien ist faktisch beendet

ForumVostok