Türkei setzt französischen Fotograf Mathias Depardon auf freien Fuß

Türkei setzt französischen Fotograf Mathias Depardon auf freien Fuß
Türkei setzt französischen Fotograf Mathias Depardon auf freien Fuß
In der Türkei wurde der französische Fotograf Mathias Depardon aus dem Gefängnis entlassen. Das berichtet France24 unter Berufung auf die Organisation Reporter ohne Grenzen. Depardon verbrachte einen Monat hinter Gittern.

Nach dem gescheiterten Putschversuch wurden in der Türkei einige ausländische Reporter festgenommen. So war am 27. Februar der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel verhaftet worden. Davor befand er sich zwei Wochen in Polizeigewahrsam. Ihm wurden Volksverhetzung und Terrorpropaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK und die Gülen-Bewegung vorgeworfen. Ankara macht die Bewegung um den in den USA lebenden Prediger Fethullah Gülen für den Putschversuch vom 15. Juli 2016 verantwortlich. 

Mehr lesen - Diplomaten besuchen erstmals inhaftierte deutsch-türkische Journalistin in der Türkei

ForumVostok