Japan setzt Gesetz zur Abdankung von Kaiser Akihito in Kraft

Japan setzt Gesetz zur Abdankung von Kaiser Akihito in Kraft
Japan setzt Gesetz zur Abdankung von Kaiser Akihito in Kraft
Japans Kaiser Akihito kann abdanken. Das Parlament kam dem Wunsch des 83 Jahre alten Monarchen am Freitag nach und verabschiedete ein dafür notwendiges Sondergesetz. Es ist das erste Mal seit rund 200 Jahren, dass ein Kaiser in Japan abdanken wird.

Die bisherige Rechtslage sah dies nicht vor. Laut Medien könnte Akihito an seinem 85. Geburtstag im Dezember nächsten Jahres abdanken. Sein ältester Sohn, Kronprinz Naruhito, würde seinem Vater dann auf den Chrysanthementhron folgen, womöglich am 1. Januar 2019. Doch damit ist die Frage einer stabilen Thronfolge in der ältesten Erbmonarchie weiterhin ungelöst. Denn die Zahl der Familienmitglieder nimmt ab. (dpa)

ForumVostok