Massaker im Gebiet Twer: Mann erschießt neun Bekannte

Massaker im Gebiet Twer: Mann erschießt neun Bekannte
Massaker im Gebiet Twer: Mann erschießt neun Menschen
In der Nacht zum Sonntag hat ein alkoholisierter Einwohner von Moskau auf einer Datscha im Gebiet Twer neun Bekannte im Alter zwischen 20 und 40 Jahren erschossen. Die Polizei geht von einem persönlichen Konflikt aus. Der 45-jährige Täter ist verhaftet. Die Ermittler führen momentan ballistische, genetische und forensische Gutachten durch.

Nach Angaben der Polizei soll eine 21-jährige Zeugin es geschafft haben, sich vor dem Angreifer zu verstecken und bei der Polizei anzurufen. Die junge Frau erhält jetzt fachkundige psychologische Hilfe. Russische Medien berichten unter Berufung auf die Polizei, dass der Schütze manchen seiner Opfer befohlen haben soll, sich eigenhändig ein Grab auszuheben. (RIA Nowosti/TASS)

Mehr lesen:  Russlands Geheimdienste zerschlagen eine Fälscherbande, die 1.500 Migranten "legalisiert" hat

ForumVostok
MAKS 2017