Malta wählt neues Parlament

Malta wählt neues Parlament
Malta wählt neues Parlament
Malta wählt an diesem Samstag vorzeitig ein neues Parlament. Premier Joseph Muscat und seine sozialdemokratische Labour-Partei hoffen inmitten von Steuerparadies-Vorwürfen auf eine Wiederwahl. Gegen den amtierenden Regierungschef tritt der Chef der oppositionellen konservativ-christlichen Nationalist Party Simon Busuttil an.

Die Wahllokale haben am Samstag um 7.00 Uhr geöffnet. Der Urnengang dauert bis 22.00 Uhr. Die Ergebnisse werden erst am Sonntagmittag erwartet. Das kleinste EU-Land hat noch bis Ende Juni die EU-Ratspräsidentschaft inne. Der Inselstaat hat eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten in Europa und verzeichnet seit Jahren einen Wirtschaftsboom. International steht der Inselstaat im Mittelmeer seit längerem wegen seines Steuersystems in der Kritik. (dpa)

Mehr lesen:Malta vermeldet Verlust von Azure Window

ForumVostok
MAKS 2017