35 Verletzte nach Explosion im iranischen Supermarkt

35 Verletzte nach Explosion im iranischen Supermarkt
35 Verletzte nach Explosion im iranischen Supermarkt
Bei einer heftigen Explosion in einem Supermarkt in der südiranischen Stadt Schiras sind mindestens 35 Menschen verletzt worden. Nach Medienberichten ereignete sich die Explosion in der Nacht zum Samstag. Das Gebäude auf dem Nassr-Boulevard stürzte bei der Explosion vollständig ein. Die Druckwelle schlug Fenster in benachbarten Geschäften ein.

16 der Verletzten mussten mit schweren Brandverletzungen in Krankenhäuser gebracht werden. Der Zustand der Betroffenen war jedoch stabil. Die Explosion beschädigte auch eine Bank und mehrere angrenzende Wohngebäude. Die Ursache der Explosion war zunächst nicht bekannt. (dpa/RIA Nowosti)

Mehr lesen:Ost-West-Achse durch Syrien in den Libanon: Wie der Iran zur mächtigsten Regionalmacht werden will

ForumVostok