Polizei in Manchester untersucht verdächtiges Auto

Polizei in Manchester untersucht verdächtiges Auto
Polizei in Manchester untersucht verdächtiges Auto
Fast zwei Wochen nach dem Terroranschlag auf ein Popkonzert in Manchester hat die Polizei in der Stadt ein verdächtiges Autos entdeckt und die Umgebung vorübergehend abgeriegelt. Der weiße Nissan Micra sei „möglicherweise für die Ermittlungen von Bedeutung“ und werde untersucht, teilte die Behörde am Freitag auf Twitter mit. Die Anwohner mussten ihre Häuser verlassen. Es handle sich dabei um eine Vorsichtsmaßnahme, hieß es.

Die Polizei bat die Bevölkerung um Informationen, ob das Auto in den vergangenen Monaten bewegt worden sei. Am Montag vor einer Woche hatte der 22-jährige Salman Abedi bei einem Terroranschlag auf ein Popkonzert in der Arena 22 Menschen mit einer Bombe mit in den Tod gerissen und Dutzende weitere verletzt. (dpa/rt deutsch)

ForumVostok
MAKS 2017