Ariana Grande tritt bei Benefiz-Konzert in Manchester am 4. Juni auf

Ariana Grande tritt bei Benefiz-Konzert in Manchester am 4. Juni auf
Ariana Grande tritt bei Benefiz-Konzert in Manchester am 4. Juni auf
Pop-Sängerin Ariana Grande will am kommenden Sonntag bei einem Benefiz-Konzert für die Opfer des Terror-Anschlags in Manchester auftreten. Auch Teenie-Star Justin Bieber, die Gruppe Coldplay, Katy Perry, Miley Cyrus und Take That sollen bei dem Event auf dem Kricket-Gelände von Old Trafford mitwirken, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten.

Bei einem Konzert Grandes am 22. Mai in der Manchester Arena hatte der Attentäter Salman Abedi mit einer Bombe 22 Menschen mit in den Tod gerissen. Aus ganz Großbritannien waren die Fans zum Konzert gekommen, es kamen viele Kinder mit ihren Eltern. Kaum ein Platz war frei in der Manchester Arena, die 23.000 Besucher fasst. Die Arena ist die größte geschlossene Halle im Land und seit dem Jahr 1995 die erste Adresse für viele Superstars wie U2, Rolling Stones oder Madonna. (dpa)

Mehr lesen: Auf den Spuren des Manchester-Bombers: Salman Abedi und die Verbindungen zum britischen Geheimdienst

ForumVostok
MAKS 2017