Neuer Anschlag mit Autobombe in Bagdad: Mindestens sieben Tote

Neuer Anschlag mit Autobombe in Bagdad: Mindestens sieben Tote
Neuer Anschlag mit Autobombe in Bagdad: Mindestens sieben Tote
Bei einem zweiten Autobombenanschlag innerhalb weniger Stunden sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens sieben weitere Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 30 Menschen seien verletzt worden, meldeten Sicherheitskräfte und Augenzeuge am Dienstag. Demnach explodierte die Autobombe im Zentrum der Stadt. Zunächst war unklar, wer für den Anschlag verantwortlich war.

Erst am Montagabend waren bei einem Autobombenanschlag im Bagdader Stadtteil Al-Karrada nach jüngsten Angaben mindestens 13 Menschen getötet worden. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekannte sich zu dem Attentat. Der IS ist für zahlreiche Anschläge im Irak verantwortlich. (dpa/rt deutsch)

ForumVostok