Fast 30 Tote bei Unwettern in Indien - Zyklon vor Bangladesch

Fast 30 Tote bei Unwettern in Indien - Zyklon vor Bangladesch
Fast 30 Tote bei Unwetter in Indien - Zyklon vor Bangladesch
Bei schweren Unwettern sind im Nordosten Indiens mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen. Zwölf weitere wurden verletzt, wie die Behörden des Bundesstaates Bihar am Montag mitteilten. „24 Menschen wurden vom Blitz erschlagen, die anderen fünf starben durch Unfälle, hervorgerufen durch einstürzende Wände“, sagte der Zivilschutzbeauftragte Anirudh Kumar.

Die Opfer seien vor allem Bauern und Obdachlose. Starker Wind habe auch Schäden an Ernte und Gebäuden angerichtet. Die Unwetter kamen kurz vor der eigentlichen Monsun-Saison. Im Nachbarland Bangladesch gaben die Behörden am Montag Zyklonwarnung. Fischer wurden aufgerufen, nicht auszulaufen. Nach den Prognosen sollte Zyklon Mora am Dienstag die Hafenstadt Chittagong erreichen.

Mehr lesen -164 Tote nach Unwettern in Sri Lanka: China stellt über zwei Millionen Dollar Hilfe bereit