Unfall an Berliner U-Bahn-Station - Auto fährt Treppe hinunter

Unfall an Berliner U-Bahn-Station - Auto fährt Treppe hinunter
Unfall an Berliner U-Bahn-Station - Auto fährt Treppe hinunter (Symbolbild)
Ein Auto ist in Berlin die Treppe einer U-Bahn-Station hinabgefahren und hat dabei sechs Menschen verletzt. Die Polizei sprach am frühen Samstagmorgen von einem Unfall. Der Fahrer des Kleinwagens wollte den Polizei-Angaben zufolge einem Radfahrer ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr die Treppe zum Bahnsteig der Haltestelle Bernauer Straße hinunter. Nach Angaben der Rettungskräfte kam der Wagen auf dem Bahnsteig zum Stehen.

Der Feuerwehr zufolge erlitten drei Menschen leichte, drei weitere mittelschwere Verletzungen. Sie kamen in Krankenhäuser. Die Bahnen hielten nicht in der betroffenen Station. Es waren auch schwer bewaffnete Polizisten zu sehen. Am frühen Samstagmorgen schloss die Spurensicherung ab und die Feuerwehr zog den Unfallwagen mit einem Drahtseil aus dem U-Bahnhof. (dpa)