icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Britische Polizei nimmt zwei weitere Verdächtige in Manchester fest

Britische Polizei nimmt zwei weitere Verdächtige in Manchester fest
Britische Polizei nimmt zwei weitere Verdächtige in Manchester fest (Archivbild)
Nach dem Terroranschlag in Manchester hat die britische Polizei am heutigen Samstagmorgen zwei weitere Verdächtige festgenommen. Damit wurden im Zusammenhang mit dem Anschlag, bei dem am Montag 22 Besucher eines Konzerts getötet worden waren, bereits 13 Verdächtige festgesetzt. Zwei von ihnen wurden jedoch bereits auf freien Fuß gesetzt.

Salman Abedi, ein Brite libyscher Abstammung, hatte am Montagabend nach einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande einen Sprengsatz gezündet und 22 Menschen mit in den Tod gerissen. Dutzende weitere wurden verletzt. 66 Menschen bleiben im Krankenhaus. 23 von ihnen schweben weiterhin in Lebensgefahr. Die Polizei vermutet ein ganzes Netzwerk hinter dem Anschlag. (dpa/RIA Nowosti)

Mehr lesen: Selbstmordattentäter von Manchester gehörte zur Terrorgruppe LIFG

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen