icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Chinesische Jets fangen ein US-Flugzeug über dem Südchinesischen Meer ab

Chinesische Jets fangen ein US-Flugzeug über dem Südchinesischen Meer ab
Chinesische Jets fangen ein US-Flugzeug über dem Südchinesischen Meer ab (Symbolbild)
Zwei chinesische Kampfjets haben ein US-amerikanisches Spionageflugzeug über dem Südchinesischen Meer abgefangen. Wie der Sender CNN mit Verweis auf Regierungsquellen berichtet, soll sich eines der chinesischen Kampfflugzeuge vom Typ J-10 nur 180 Meter vor die US-Maschine gesetzt und sich mehrfach gedreht haben. Der Vorfall habe sich demnach am Mittwoch im internationalen Luftraum ereignet.

Es handelt sich damit bereits um den zweiten Zwischenfall im Südchinesischen Meer in dieser Woche. Ebenfalls am Mittwoch hat der US-Zerstörer «Dewey» während einer Routine-Patrouille Gewässer in der Nähe der zum Teil künstlich von China aufgeschütteten Spratly-Inseln durchquert. Die Volksrepublik sieht diese als Hoheitsgewässer an, obwohl Peking nach einem Urteil des Schiedsgerichtshofs von Den Haag keinen Anspruch darauf besitzt. (dpa)

Mehr lesen: Ping-Pong der Mächte im Südchinesischen Meer: Wer gestaltet die Spielregeln?

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen