Mutmaßlicher Taliban in Deutschland verhaftet

Mutmaßlicher Taliban in Deutschland verhaftet
Mutmaßlicher Taliban-Anhänger in Deutschland verhaftet
Die deutsche Bundesanwaltschaft hat einen jungen Afghanen festnehmen lassen, der in seiner Heimat als Mitglied der Taliban einen Mord begangen haben soll. Der 20-Jährige ist bereits seit Freitag in Untersuchungshaft, wie am Dienstag in Karlsruhe mitgeteilt wurde. Die Ermittler werfen dem Mann vor, gemeinsam mit anderen Mitgliedern seiner Einheit einen afghanischen Polizisten getötet zu haben.

Er soll dem an einen Baum gefesselten Mann mehrfach mit einer Holzlatte auf den Kopf geschlagen und danach auch auf ihn geschossen haben. Als er später Anschläge habe begehen sollen, sei er von der Gruppe geflohen. Den Angaben zufolge gelangte er mithilfe von Schleusern über die Türkei, Griechenland und Österreich im November 2013 nach Deutschland. Wo er gefasst wurde, wurde nicht mitgeteilt. (dpa)

Mehr lesen: Taliban kündigen Frühlingsoffensive in Afghanistan an