Trump sieht geringe Chance für Frieden in Nahost

Trump sieht geringe Chance für Frieden in Nahost
Trump sieht rare Chance für Frieden in Nahost
US-Präsident Donald Trump sieht für den Nahen Osten eine geringe Chance, Frieden und Stabilität in der ganzen Region zu erreichen. Nach seiner Ankunft in Israel sagte Trump am Montag: „Wir können das nur gemeinsam schaffen. Es gibt keinen anderen Weg.“ Man wolle an einer Zukunft arbeiten, die Frieden für alle einschließe, sagte Trump. Seine Reise gebe ihm Anlass zur Hoffnung.

Trump betonte das unzerstörbare Band zwischen Israel und den USA. Israel habe eine der großen Zivilisationen der Welt aufgebaut. „Wir werden niemals erlauben, dass sich die Grausamkeiten des 20. Jahrhunderts wiederholen“, sagte Trump in Anspielung auf die millionenfache Vernichtung der Juden, ohne das Wort Holocaust zu benutzen. „Es ist wunderbar, hier zu sein“, meinte Trump. Es ist das erste Mal, dass ein US-Präsident Israel auf seiner ersten Auslandsreise besucht. „Wir lieben Israel, und wir respektieren Israel. Ich überbringe Ihnen die wärmsten und herzlichsten Grüße“, so Trump. (dpa/rt deutsch)

Mehr lesen -Was Trump je über Israel gesagt hat: Fünf Zitate

ForumVostok