Wladimir Putin gratuliert Hassan Rohani zum Sieg bei der Präsidentenwahl im Iran

Wladimir Putin gratuliert Hassan Rohani zum Sieg bei der Präsidentenwahl im Iran
Wladimir Putin gratuliert Hassan Rohani zum Sieg bei der Präsidentenwahl im Iran
Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem iranischen Regierungschef Hassan Rohani zur Wiederwahl gratuliert. In seinem Glückwunsch-Telegramm bestätigte das russische Staatsoberhaupt den Wunsch Moskaus, die bilaterale Partnerschaft aktiv weiterzuentwickeln. Wladimir Putin zeigte sich auch zuversichtlich, dass alle Vereinbarungen im Interesse der beiden Länder und zum Zweck der Stabilität und des Friedens im Nahen und Mittleren Osten sowie auf der ganzen Welt erfolgreich umgesetzt würden.

Amtsinhaber Hassan Ruhani hatte die Präsidentenwahl im Iran klar gewonnen. Der 68-Jährige setzte sich bei der Wahl am Freitag mit 57 Prozent der Stimmen gegen seinen Rivalen Ebrahim Raeissi durch. Der erzkonservative Politiker erhielt nur 38 Prozent der Stimmen. Die restlichen fünf Prozent gingen an die beiden anderen Kandidaten. Die Wahlbeteiligung lag bei 73 Prozent. Wegen des großen Andrangs hatte das Innenministerium die Abstimmung um mehrere Stunden verlängert. Die Wahllokale wurden erst um Mitternacht (Ortszeit) geschlossen. (TASS/dpa)

Mehr lesen: Hassan Rouhani: Der neue alte Präsident des Irans

ForumVostok