Trecker-Willi bricht nach Russland auf

Trecker-Willi bricht nach Russland auf
Trecker-Willi bricht nach Russland auf (Archivbild)
Ein 81-jähriger Rentner aus dem niedersächsischen Lauenförde ist am Samstag nach Russland gestartet. Der als Trecker-Willi bekannte Winfried Langner ist mit seinem nur 18 Stundenkilometer schnellen Deutz-Traktor aus dem Baujahr 1961 und einem kleinen Wohnanhänger unterwegs. Der Schlusspunkt seiner großen Fahrt ist Sankt Petersburg. Der reiselustige Deutsche plant für den Trip rund vier Monate ein.

Die Gemeinde Lauenförde verabschiedete ihren wohl bekanntesten Bürger mit einem Spielmannszug. Außerdem bekam der Rentner eine Ortsfahne mit auf den Weg, um sie am Zielort zu hissen. Die Extremtouren des Rentners mit seinem 56 Jahre alten Trecker erregen schon seit Jahren große Aufmerksamkeit. Im Jahr 2013 besuchte er Mallorca. Im Jahr 2015 verschlug es ihn zum Nordkap. (dpa)

Mehr lesen:Ukrainische Hacker entwickeln Firmware für US-amerikanische Traktoren

ForumVostok
MAKS 2017