Feuer auf Fähre in Indonesien - Mindestens fünf Tote

Feuer auf Fähre in Indonesien - Mindestens fünf Tote
Feuer auf Fähre in Indonesien - Mindestens fünf Tote (Archivbild)
Bei einem Fährunglück vor der indonesischen Insel Java sind an diesem Samstag mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Etwa 180 Passagiere konnten noch gerettet werden. Das Schiff Mutiara war auf dem Weg zur Insel Borneo, als an Bord ein Feuer ausbrach. Die Besatzung versuchte zuerst vergeblich, den Brand mit eigenen Kräften zu löschen. Zum Zeitpunkt des Unglücks sollen sich rund 200 Menschen an Bord befunden haben.

Schiffsunglücke sind in Indonesien keine Seltenheit. Das Land ist mit seinen mehr als 17.000 Inseln stark auf den Bootsverkehr angewiesen. Oft sind solche Tragödien auf laxe Sicherheitsbestimmungen und schlechte Wartung zurückzuführen. (RIA Nowosti/dpa)

Mehr lesen: Indonesien: Mysteriöses 20 Meter langes "See-Monster" an Land gespült

ForumVostok
MAKS 2017