Russlands Außenministerium: US-Koalition griff sowohl syrische Soldaten als auch Zivilisten an

Russlands Außenministerium: US-Koalition griff sowohl syrische Soldaten als auch Zivilisten an
Russlands Außenministerium: US-Koalition hat sowohl syrische Militärs als auch Zivilisten angegriffen
Ein Tag vor dem Luftangriff auf eine regierungsnahe schiitische Miliz in Syrien hat die US-Koalition auch die zivile Bevölkerung angegriffen. Das teilte der stellvertretende Außenminister Russlands, Gennadij Gatilow, am Freitag mit. „Vor einem Tag war ein Luftangriff verübt worden, durch den eine große Zahl von Zivilisten getötet wurde, was auch inakzeptabel ist und natürlich nicht zur Schaffung einer günstigen politischen Lage beiträgt“, erklärte Gatilow.

Kampfflugzeuge der US-Koalition griffen eine regierungsnahe schiitische Miliz an, die sich bis auf wenige Kilometer einer Militärbasis näherte, in der sich auf syrischem Territorium neben US-unterstützten FSA-Rebellen auch US-amerikanische und britische Spezialeinheiten aufhalten. Dies hatte ein Pentagon-gestützter Rebellenkommandant gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag erklärt. Diese Informationen hatte später auch das Pentagon bestätigt.

ForumVostok