Merkel und Tsipras besprechen griechischen Schuldenberg

Merkel und Tsipras besprechen griechischen Schuldenberg
Merkel und Tsipras besprechen griechischen Schuldenberg
Vor einer Abstimmung über neue Sparmaßnahmen hat Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras mit Bundeskanzlerin Angela Merkel telefoniert. Im Mittelpunkt des Gesprächs hätten Griechenlands Schulden in Höhe von rund 315 Milliarden Euro gestanden, was 179 Prozent des Bruttoinlandproduktes sind. Merkel und Tsipras hätten sich darauf geeinigt, dass eine Lösung des Problems bei der nächsten Sitzung der Eurogruppe am 22. Mai "notwendig" und auch "möglich" sei, hieß es.

Am Donnerstagabend soll das griechische Parlament ein neues Sparpaket billigen, das Rentenkürzungen und Steuererhöhungen in Höhe von gut 4,9 Milliarden Euro vorsieht. Es ist Voraussetzung für weitere Finanzspritzen seitens der Gläubiger an das hoch verschuldete Land. Aus Protest gegen neue Sparmaßnahmen haben die größten Gewerkschaften in Griechenland am Mittwoch Streiks begonnen. (dpa)

ForumVostok
MAKS 2017