Flugzeugabsturz in Japan: Rettungskräfte finden Trümmerteile der Maschine und vier Leichen

Flugzeugabsturz in Japan: Rettungskräfte finden Trümmerteile der Maschine und vier Leichen
Flugzeugabsturz in Japan: Rettungskräfte finden Trümmerteile der Maschine und vier Leichen
Rettungskräfte, die am Ort des am Montag abgestürzten japanischen Militärjets LR-2 im Einsatz sind, haben Trümmerteile des Flugzeuges entdeckt. Das berichtet The Japan Times unter Berufung auf das Verteidigungsministerium des Landes. An Bord der Maschine befanden sich vier Menschen, deren sterbliche Überreste auch gefunden wurden, hieß es aus der Behörde.

Ein Propellerflugzeug des japanischen Militärs ist am Montag vom Radar verschwunden. Die Aufklärungsmaschine vom Typ LR-2 befand sich nach Angaben des Verteidigungsministeriums nahe dem Flughafen Hakodate auf Japans nördlichster Hauptinsel Hokkaidō, als der Kontakt abbrach. Das Flugzeug sollte einen Notfallpatienten aus einer Klinik in Hakodate transportieren. Nach einigen Stunden wurde bekannt, dass die Maschine nahe Hokkaidō abstürzte.