Hillary Clinton mit Spendeninitiative zurück in der Politik

Hillary Clinton mit Spendeninitiative zurück in der Politik
Hillary Clinton mit Spendeninitiative zurück in der Politik
Hillary Clinton ist nach ihrer Niederlage gegen Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl im November vergangenen Jahres zurück auf der politischen Bühne - wenn auch im kleineren Rahmen. Sie gab am Montag den Start ihrer Kampagne „Onward Together“ bekannt. Damit will sie Geld einwerben, um progressive politische Initiativen zu unterstützen.

„In den vergangenen Monaten habe ich nachgedacht, Zeit mit meiner Familie verbracht und, ja, Spaziergänge im Wald gemacht“, sagte sie. Sie glaube mehr denn ja daran, dass bürgerschaftliches Engagement wichtig sei. Am 8. November hatten die US-Amerikaner ihr 45. Staatsoberhaupt gewählt. Ex-Außenministerin Hillary Clinton ging dabei für die Demokraten gegen den Milliardär Donald Trump als Präsidentschaftskandidatin ins Rennen. Der Republikaner Trump gewann die Wahl. (dpa/rt deutsch)

Beim zweiten Anlauf sollte ihre Kampagne perfekt sein. Doch am Ende stand ein noch größeres Debakel als beim ersten Versuch.

ForumVostok