Nordkorea warnt USA nach Raketentest

Nordkorea warnt USA nach Raketentest
Nordkorea warnt USA nach Raketentest
Nach dem jüngsten Raketentest hat Nordkorea die USA vor der Reichweite seiner Waffen gewarnt. Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Montag unter Berufung auf KCNA, einer nordkoreanischen Agentur. Demnach sagte Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un, die USA sollten die Realität nicht verkennen. Das US-Festland und das US-Einsatzgebiet im Pazifik seien in Reichweite für Angriffe Nordkoreas. Man habe alle Mittel für einen Vergeltungsschlag.

Ziel des Tests am Sonntag war laut KCNA, die Zahl der Raketen zu erhöhen, die Atomsprengköpfe tragen können. Die Boden-Boden-Rakete sei 787 Kilometer weit geflogen und habe eine Höhe von mehr als 2100 Kilometern erreicht. Der Test sei erfolgreich gewesen. (dpa/rt deutsch)

Russlands Verteidigungsministerium: Keine Gefahr durch Nordkoreas Raketenstart

ForumVostok