Nepalesen wählen erstmals seit 20 Jahren wieder Kommunalregierungen

Nepalesen wählen erstmals seit 20 Jahren wieder Kommunalregierungen
Nepalesen wählen erstmals seit 20 Jahren wieder Kommunalregierungen
In Nepal haben am Sonntag die ersten Kommunalwahlen seit 20 Jahren begonnen. In der ersten Runde traten am Sonntag mehr als 50.000 Kandidaten für gut 13.500 Mandate in der Hauptstadt Kathmandu und mehreren Bezirken der drei Provinzen an. Zehntausende Sicherheitskräfte sicherten die Wahllokale und patrouillierten in den Straßen.

Wahlberechtigt sind rund 15 Millionen der etwa 26 Millionen Einwohner Nepals. Die Wahlergebnisse sollen am Montag vorliegen. Die zweite Runde ist für den 14. Juni geplant. Ein zehn Jahre andauernder maoistischer Aufstand und die anschließenden langwierigen Friedensverhandlungen hatten Kommunalwahlen in dem Himalaja-Staat seit 1997 verhindert. 2015 musste zudem eine neue Verfassung verabschiedet werden. (dpa)

Nepal erteilt Rekordzahl an Lizenzen zur Besteigung des Mount Everest

ForumVostok