Russischer Kreuzer Warjag übt mit Singapurer Fregatte Supreme

Russischer Kreuzer Warjag übt mit Singapurer Fregatte Supreme
Der russische Kreuzer Warjag übt mit der Singapurer Fregatte Supreme. Auf dem Archivbild: Die Warjag ankert im Hafen von Wladiwostok
Der russische Raketenkreuzer Warjag hat eine Übung mit der Singapurer Fregatte Supreme absolviert. Das gemeinsame Seemanöver fand in dem südlichen Teil des Südchinesischen Meer statt. Die beiden Kampfschiffe trainierten gemeinsam den Funkkontakt und das Manövrieren.

Das Flaggschiff der russischen Pazifik-Flotte wird auf seiner Expedition, die am 1. April angefangen hat, von dem Erdöltanker Petschenega begleitet. Die Mission wird mehr als zwei Monate lang dauern. Der russische Schiffsverband hat bereits in den Häfen von Südkorea, den Philippinen, Vietnam und Thailand geankert. Eine der Aufgaben der langen Seereise ist die Entwicklung der Zusammenarbeit mit den Ländern des asiatisch-pazifischen Raums. (TASS)

Ein F18-Kampfjet der U.S. Navy startet von Flugzeugträger USS Carl Vinson während der Übung

ForumVostok
MAKS 2017