icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mexikanischer Bürgerwehr-Chef aus U-Haft entlassen

Mexikanischer Bürgerwehr-Chef aus U-Haft entlassen
Mexikanischer Bürgerwehr-Chef, 58-jährige Arzt José Manuel Mireles (Archivbild)
Einer der prominentesten Anführer der mexikanischen Bürgerwehren ist nach fast drei Jahren ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der 58-jährige Arzt José Manuel Mireles verließ am Freitag das Gefängnis in Tepic im Bundesstaat Nayarit. Der gesundheitlich angeschlagene Bürgerwehrboss muss sich nun regelmäßig bei Gericht melden und darf das Land nicht verlassen. Ihm wird unerlaubter Waffenbesitz vorgeworfen.

Mireles gehörte zu den Gründern der Bürgerwehren, die seit 2013 im Bundesstaat Michoacán gegen das Kartell Caballeros Templarios (Tempelritter) kämpften. Die Region stand zeitweise kurz vor einem Bürgerkrieg und die Regierung entsandte Tausende Soldaten und Polizisten. Die Bürgerwehren gingen daraufhin in der regulären Polizei auf. Allerdings folgten nicht alle Kämpfer der Anordnung. Einige sollen Kontakte zum organisierten Verbrechen pflegen. (dpa)

Tod von zwei Drogenbossen verursacht Unruhen in Mexiko (Archivbild)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen