Trump dementiert finanzielle Verbindungen zu Russland

Trump dementiert finanzielle Verbindungen zu Russland
Trump dementiert finanzielle Verbindungen mit Russland
Der US-Präsident Donald Trump hat im Interview mit dem TV-Sender NBC verlautbart, dass er keine mit Russland verbundenen Finanz- und Geschäftsinteressen hat. „Ich habe keine Investitionen in Russland, überhaupt keine. Ich besitze kein Eigentum in Russland. Viele glauben, dass ich über Bürogebäude in Moskau verfüge, aber ich habe kein Eigentum in Russland“, so Trump. Er behauptete, dem Senator Lindsey Graham einen Brief mit allen entsprechenden Nachweisen zugeschickt zu haben.

Am 24. Januar hatte der neue Präsident der Vereinigten Staaten die Geschäftswelt vollständig verlassen und die Leitung von über 400 Firmen abgegeben. Dies teilte CNN unter Berufung auf ein von der Trump Organization bereitgestelltes Dokument mit. Es wurde bekannt, dass Donald Trump das 19-seitige Papier bereits am 19. Januar, also vor seiner Amtseinführung am 20. Januar, unterzeichnet hatte.

Sagten am Montag vor dem US-Senat aus: Der ehemalige Nationale Geheimdienstdirektor James Clapper und Ex-Justizministerin Sally Yates.