Französische Regierung tritt zurück

Französische Regierung tritt zurück
Französische Regierung tritt zurück
Nach der offiziellen Verkündung des Wahlsiegs von Emmanuel Macron ist die französische Regierung des sozialistischen Premiers Bernard Cazeneuve zurückgetreten. Der scheidende Präsident François Hollande bat Cazeneuve, bis zur Bildung einer neuen Regierung geschäftsführend im Amt zu bleiben. Das teilte der Élyséepalast am Mittwochabend in Paris mit.

Der Verfassungsrat hatte zuvor das offizielle Wahlergebnis mitgeteilt, wonach Macron in der zweiten Runde der Präsidentenwahl am vergangenen Sonntag auf 66,1 Prozent der Stimmen gekommen war. Macron wird am Sonntag das Amt von seinem Vorgänger François Hollande übernehmen. Es wird erwartet, dass er dann rasch eine neue Regierung bilden wird. (dpa)

Emmanuel Macron folgt François Hollande ins Präsidentenamt. Haben die Franzosen mit ihm das kleinere Übel gewählt?

ForumVostok