Nordkorea nimmt weiteren US-Bürger fest

Nordkorea nimmt weiteren US-Bürger fest
Nordkorea nimmt weiteren US-Bürger fest
Die nordkoreanischen Behörden haben nach eigenen Angaben einen weiteren US-Bürger wegen "feindseliger Handlungen" festgenommen. Die Festnahme von Jin Xue-son sei am Samstag erfolgt, berichteten die Staatsmedien am Sonntag. Er habe für die Universität für Wissenschaft und Technologie in Pjöngjang gearbeitet. Die Ermittlungen zu seinen Verbrechen seien im Gange.

Jin Xue-son ist somit der vierte US-Bürger, der in dem weithin abgeschotteten Staat festgehalten wird. Es ist die zweite Festnahme eines Amerikaners innerhalb von zwei Wochen. Am Mittwoch hatte Nordkorea die Festnahme von Kim Sang-dok im April bestätigt. Kim soll ebenfalls wegen feindseliger Handlungen gefasst worden sein - angeblich, um die Regierung der Volksrepublik zu stürzen. Mindestens zwei US-Bürger verbüßen bereits eine Haftstrafe, berichtet die Deutsche Presse-Agentur.

Nordkorea beschuldigt USA und Südkorea eines Mordkomplotts gegen Kim Jong Un

ForumVostok