Nepal erteilt Rekordzahl an Lizenzen zur Besteigung des Mount Everest

Nepal erteilt Rekordzahl an Lizenzen zur Besteigung des Mount Everest
Nepal erteilt Rekordzahl an Lizenzen zur Besteigung des Mount Everest
Die Behörden in Nepal erwarten in diesem Jahr eine Rekordzahl von Bergsteigern, die den Mount Everest besteigen wollen. Das Amt für Tourismus hat nach eigenen Angaben insgesamt 372 Bergsteigern Lizenzen erstellt, die den Aufstieg auf den höchsten Berg der Welt erlauben. Hinzu kommen noch rund 400 lokale Bergführer, Köche und Gepäckträger, die die Bergsteiger beim Aufstieg unterstützen.

Eine Lizenz zum Aufstieg auf den Mount Everest kostet in Nepal 11.000 US-Dollar. Im vergangenen Jahr hatte das Land 289 davon vergeben. In den beiden Jahren zuvor waren wegen Naturkatastrophen alle Besteigungen des höchsten Bergs der Welt ausgefallen.

Quelle: Ruptly