Tunneleinsturz in China fordert zwölf Menschenleben

Tunneleinsturz in China fordert zwölf Menschenleben
Tunneleinsturz in China fordert zwölf Menschenleben
Im Kreis Dafang in der südwestchinesischen Provinz Guizhou ist ein Eisenbahntunnel eingestürzt. Das Unglück forderte mindestens zwölf Menschenleben. Weitere zwölf Personen wurden lebend geborgen.

Zurzeit werden sie in Krankenhäusern behandelt. Die Ursachen des Vorfalls werden ermittelt. Laut der Nachrichtenagentur Xinhua soll eine Gasexplosion den Unfall herbeigeführt haben.

Kraftwerk-Einsturz in China – 40 Menschen tot geborgen