USA: Raketenabwehrsystem THAAD in Südkorea einsatzbereit

USA: Raketenabwehrsystem THAAD in Südkorea einsatzbereit
USA: Raketenabwehrsystem THAAD in Südkorea einsatzbereit
Das US-amerikanische Raketenabwehrsystem THAAD in Südkorea ist schon einsatzbereit. Das teilte der Sprecher der US-Streitkräfte Korea (USFK), Rob Manning, mit. Das System habe die Leistungsfähigkeit, nordkoreanische Raketen abzufangen und Südkorea zu verteidigen, zitiert ihn dpa. Durch das in der östlichen Provinz Nord-Gyeongsang installierte System soll Südkorea besser gegen die wachsende Bedrohung durch Nordkorea geschützt werden.

Die THAAD-Raketen sollen feindliche Kurz- und Mittelstreckenraketen abfangen. Sie tragen keinen Sprengkopf, sondern zerstören die Rakete durch direkten Aufprall. Dies kann innerhalb wie oberhalb der Erdatmosphäre bis in 150 Kilometer Höhe geschehen. THAAD steht für „Terminal High Altitude Area Defense“.

Eine Demonstration gegen THAAD in Seoul, Südkorea, 27. April 2017