Amoklauf in San Diego: Mann feuert auf Partygäste, zwei Tote und sechs Verletzte

Amoklauf in San Diego: Mann feuert auf Partygäste, zwei Tote und sechs Verletzte
Blut- statt Wasserbad. Im kalifornischen San Diego trafen sich Nachbarn am Swimmingpool, um zu feiern. Dann stürmte ein Mann mit einer Waffe die Party. Der 49-Jährige schoss auf die Gäste, eine Frau wurde tödlich getroffen und sechs Personen schwer verletzt.

Der mutmaßliche Täter sei von Polizisten gestellt und erschossen worden, nachdem er seine Waffe auf die Beamten gerichtet habe, teilte San Diegos Polizeichefin Shelley Zimmerman auf einer Pressekonferenz mit, berichtet T-Online.

Das Motiv für die Tat war zunächst nicht bekannt. Die Polizei vermutet, dass der Täter in dem Wohnkomplex gewohnt hat, wo die Geburtstagsparty stattfand. Bei den Opfern handle es sich um vier schwarze Frauen, zwei schwarze Männer und einen Latino.

Alle seien mit Schusswunden in Krankenhäuser eingeliefert worden; eine der Frauen sei dort verstorben. Der Zustand einiger Verletzter sei auch nach Operationen noch kritisch gewesen, sagte Zimmerman. 

ForumVostok
MAKS 2017