icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Syrische Milizen melden große Erfolge gegen IS nahe Tabka-Staudamm

Syrische Milizen melden große Erfolge gegen IS nahe Tabka-Staudamm
Syrische Milizen melden große Erfolge gegen IS nahe Tabka-Staudamm (Archivbild)
Syrische Milizen haben nach eigenen Angaben die Terrormiliz "Islamischer Staat" in der Nähe der strategisch wichtigen Stadt Tabka deutlich zurückgedrängt. Man habe sechs weitere Bezirke der Stadt befreit. Die Islamisten würden nur noch den nördlichen Teil der Ortschaft direkt am größten Staudamm Syriens kontrollieren, erklärten die Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) am Sonntag. Zurzeit würden die befreiten Viertel durchkämmt.

Die von den USA unterstützten Milizen wollen zuerst die Stadt am Euphrat unter ihre Kontrolle bringen, bevor sie etwa 40 Kilometer flussabwärts gegen die syrische IS-Hochburg Rakka ziehen, berichtet Reuters. Damaskus hält die Operation für illegal. Auch der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan kritisiert die Unterstützung der USA für die kurdischen Milizen in Syrien.

Kurden vermelden Tod von 17 türkischen Soldaten im Norden Syriens (Symbolbild)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen