icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Papst warnt vor katastrophalen Folgen im Nordkorea-Konflikt

Papst warnt vor katastrophalen Folgen im Nordkorea-Konflikt
Papst warnt vor katastrophalen Folgen im Nordkorea-Konflikt
Papst Franziskus hat im Nordkorea-Konflikt zu einer diplomatischen Lösung aufgerufen und vor einer Eskalation der Krise gewarnt. "Ich rufe immer dazu auf, die Probleme auf diplomatischem Weg zu lösen", sagte das Katholiken-Oberhaupt am Samstag auf dem Rückweg von Kairo nach Rom. "Denn ein erweiterter Krieg würde heute einen guten Teil der Menschheit, der Kultur zerstören. Alles, alles. Es wäre schrecklich. Ich glaube, die Menschheit könnte das heute nicht aushalten."

Der Papst schlug außerdem eine Vermittlung im Streit mit Nordkorea durch ein Drittland vor. Ein Staat wie beispielsweise Norwegen sollte versuchen, zwischen Nordkorea und den USA zu vermitteln, sagte Papst Franziskus. Der Heilige Vater sprach sich zugleich dafür aus, dass die Vereinten Nationen wieder die Führung in der Diplomatie übernehmen müssten.

Nordkorea setzt Raketentests fort

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen