Parlament von Montenegro ratifiziert NATO-Beitritt

Parlament von Montenegro ratifiziert NATO-Beitritt
Montenegros Parlament ratifiziert NATO-Beitritt
Das Parlament von Montenegro hat am Freitag dem Beitritt des Landes zur Nordatlantischen Allianz zugestimmt. Dafür stimmten 46 Abgeordnete ab, keiner war dagegen. Die formelle Ratifizierung erfolgte nach der Zusage der USA. Somit wird Montenegro das 29. NATO-Mitgliedsland.

Am 11. April hat der US-amerikanische Präsident Donald Trump den Senat darüber informiert, dass er das Protokoll zum NATO-Beitritt von Montenegro ratifiziert hat, meldete das Weiße Haus. Westbalkanische Länder seien „frei, ihre eigene Zukunft und Partner zu wählen, ohne dass sie von außen beeinflusst oder eingeschüchtert werden“. Dem Staatschef zufolge werde das den US-Anteil im NATO-Haushalt nicht erhöhen.

Montenegros Premierminister Milo Djukanovic (l.) und NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg (r) bei einem Treffen im NATO-Hauptquartier in Brüssel, Mai 2016.