Russland überreicht Syrern sechs Tonnen humanitäre Hilfe

Russland überreicht Syrern sechs Tonnen humanitäre Hilfe
Russland überreicht Syrern sechs Tonnen humanitäre Hilfe (Symbolbild)
Innerhalb der vergangenen 24 Stunden hat das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien sechs humanitäre Operationen in Syrien durchgeführt. Das gab die Organisation in ihrem Bericht am Freitag bekannt. Binnen einem Tag haben insgesamt 1.893 Menschen rund sechs Tonnen Hilfsgüter bekommen.

In den Stadtteilen Aleppos al-Akramija, al-Schahba-al-Kadima, Makar al-Enbija, al-Dschandul sowie im Bezirk Hananu al-Insarat verteilten russische Militärs unter Syrern sechs Tonnen Flaschenwasser und Lebensmittel. Bewohner der Ortschaft Dahijat al-Assad in der Provinz Damaskus bekamen Lebensmittel und Medikamente. Außerdem lieferten die Vereinten Nationen mithilfe russischer Flugzeuge 21 Tonnen humanitäre Hilfe.

Syrien wirft Frankreich

ForumVostok
MAKS 2017