icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Taliban kündigen Frühlingsoffensive in Afghanistan an

Taliban kündigen Frühlingsoffensive in Afghanistan an
Taliban kündigen Frühlingsoffensive in Afghanistan an
Die radikalislamische Taliban-Bewegung in Afghanistan hat ihre alljährliche Frühlingsoffensive angekündigt, berichtet die Deutsche Presse-Agentur. Die Extremisten wollen ihre Angriffe auf afghanische und internationale Truppen verstärken. Vor allem ausländische Truppen sowie ihre militärische und geheimdienstliche Infrastruktur seien Ziele der „Operation Mansuri“, die nach dem 2016 bei einem US-Drohnenangriff getöteten Taliban-Anführer Mullah Mansur benannt wurde.

Die Taliban machten in ihrer Ankündigung darauf aufmerksam, dass knapp die Hälfte des Landes unter ihrer Kontrolle stehe. In diesen Gebieten wollen die Extremisten nach eigenen Angaben auch ihre Verwaltung aufbauen. Vergangene Woche hatten Taliban-Kämpfer bei einem Angriff auf eine Militärbasis mindestens 140 Soldaten getötet.

Über 90 Menschen bei Kämpfen zwischen IS und Taliban im Norden Afghanistans gestorben

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen