US-Zerstörer weicht im Persischen Golf iranischem Boot aus

US-Zerstörer weicht im Persischen Golf iranischem Boot aus
US-Zerstörer weicht im Persischen Golf iranischem Boot aus
Im Persischen Golf wäre es nach einem Bericht des US-Senders Fox News beinahe zu einem Zwischenfall mit einem Schiff der US-Marine gekommen. Der TV-Sender meldete unter Berufung auf US-Regierungsbeamte, dass ein Schiff der iranischen Revolutionsgarde rund 1.000 Meter von der USS Mahan entfernt gewesen sei. Die Mahan habe deswegen den Kurs ändern müssen. Es seien keine Warnschüsse abgegeben worden.

Im Januar hatte die USS Mahan mit Warnschüssen auf die Annäherung mehrerer Boote der iranischen Revolutionsgarden im Persischen Golf reagiert. Die vier Schnellboote hätten sich mit hoher Geschwindigkeit dem Zerstörer genähert, hatte damals ein Pentagon-Sprecher in Washington gesagt. Im Persischen Golf kommt es immer wieder zu Zwischenfällen mit Schiffen der US-Marine, berichtet die Deutsche Presse-Agentur.

US-Kampfschiff gibt Warnschüsse auf iranische Militärkutter ab