Wladimir Putin: "Russlands Marine muss in allen strategischen Zonen der Weltmeere präsent sein"

Wladimir Putin: "Russlands Marine muss in allen strategischen Zonen der Weltmeere präsent sein"
Wladimir Putin: "Russlands Marine muss in allen strategischen Zonen der Weltmeere präsent sein"
Nach Ansicht des russischen Präsidenten Wladimir Putin sollen die Seestreitkräfte des Landes in allen strategisch wichtigen Regionen der Weltmeere präsent sein. Im Rahmen einer Beratungssitzung am Dienstag forderte der Staatschef darüber hinaus, die maritimen strategischen Atomkräfte des Landes zu stärken. Das Programm solle bis zum Jahr 2025 umgesetzt werden, sagte Wladimir Putin.

"Zu den wichtigsten Prioritäten der Entwicklung der Seestreitkräfte gehören die Stärkung der maritimen strategischen Atomkräfte, deren Ausrüstung mit modernen Waffen und die dafür erforderliche Synchronisierung der Versorgungsinfrastruktur. Bis zum Jahr 2025 soll ein ausgewogener Bestand an Seestreitkräften geschaffen worden sein, der imstande sein soll, den gesamten Komplex an Aufgaben in nahen und fernen Meereszonen sowohl in Friedens- als auch in Kriegszeiten zu bewältigen", zitiert die Nachrichtenagentur RIA Nowosti Wladimir Putin. Diese Maßnahmen sollten künftig die Präsenz der russischen Marine in allen strategisch wichtigen Zonen der Weltmeere gewährleisten.

Russland schickt seine Fregatte Admiral Grigorowitsch ins Mittelmeer zurück

ForumVostok
MAKS 2017