Umfrage: Jeder zweite Flüchtling nach fünf Jahren in Deutschland erwerbstätig

Umfrage: Jeder zweite Flüchtling nach fünf Jahren in Deutschland erwerbstätig
Umfrage: Jeder zweiter Flüchtling nach fünf Jahren in Deutschland erwerbstätig
Etwa jeder zweite nach Deutschland gekommene Flüchtling hat nach fünf Jahren einen Job. Diese Annahme hält das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) nach einer repräsentativen Befragung von 4800 Geflüchteten für realistisch. Demnach arbeiteten in der zweiten Jahreshälfte 2016 zehn Prozent der im Jahr zuvor gekommenen Flüchtlinge im erwerbsfähigen Alter, erklärte das IAB am Donnerstag.

Bei den im Jahr 2014 Zugezogenen waren es schon 22 Prozent, bei den bereits 2013 nach Deutschland gekommenen 31 Prozent. Bezahlte Praktika wurden in dieser Statistik mitgezählt. Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters.

Arbeitslosenzahl in Deutschland sinkt auf sechs Prozent

Der bisherige Verlauf der Arbeitsmarktintegration decke sich mit den Erfahrungen früherer Jahre sowie mit denen anderer Volkswirtschaften der Europäischen Union, erklärten die Forscher. Allerdings könne aufgrund des großen Umfangs der Zuwanderung und der hohen Investitionen in ihre Arbeitsmarktintegration derzeit noch nicht abschließend beurteilt werden, ob die Entwicklung auch künftig ähnlich wie in der Vergangenheit erfolgen werde.