Iranischer Erdölminister spricht sich für Produktionsdeckelung aus

Iranischer Erdölminister spricht sich für Produktionsdeckelung aus
Iranischer Erdölminister spricht sich für Produktionsdeckelung aus
Der iranische Erdölminister Bidschan Sanganeh hat am Samstag erklärt, dass die meisten erdölproduzierenden Länder eine Verlängerung der Förderbremse begrüßen. Auch Teheran selbst würde sich daran beteiligen, sollten sich die OPEC- und Nicht-OPEC-Staaten darauf verständigen, sagte der Minister. Die vereinbarte Deckelung der Produktionsmenge gilt bis Juni. Die OPEC will voraussichtlich am 25. Mai über eine Verlängerung beraten, berichtet Reuters.

Am 30. November 2016 hatten sich die OPEC-Staaten bei einem Treffen in Wien darauf verständigt, die Erdölförderung um 1,2 Millionen Barrel pro Tag gegenüber Oktober 2016 herunterzufahren. Am 10. Dezember vereinbarten elf Nicht-Mitglieder der Organisation, ihre Erdölproduktion um insgesamt 558.000 Barrel pro Tag zu reduzieren. Auf Russland entfiel eine Quote von 300.000 Barrel. Der Deal wurde für ein halbes Jahr ausgelegt.

ForumVostok