Tausende Demonstranten fordern von Donald Trump Steueroffenlegung

Tausende Demonstranten fordern von Donald Trump Steueroffenlegung
Tausende Demonstranten fordern von Donald Trump Steueroffenlegung
In den USA sind vielerorts Tausende gegen US-Präsident Donald Trump auf die Straßen gegangen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Sie forderten ihn auf, seine Steuern offenzulegen. Die größten Demonstrationen am sogenannten „Steuertag“ fanden in New York und Los Angeles statt. Im kalifornischen Berkeley kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Gegnern und Anhängern des Milliardärs. Mindestens 13 Personen wurden festgenommen.

Bis zum 15. April müssen die US-Bürger ihre Steuererklärungen abgeben. In den USA ist es seit Jahrzehnten üblich, dass Präsidentschaftskandidaten und Präsidenten ihre Steuerunterlagen veröffentlichen, auch wenn es gesetzlich nicht von ihnen verlangt wird. Donald Trump weigert sich jedoch. Das hat bei Kritikern den Verdacht geschürt, dass der Geschäftsmann etwas zu verbergen habe.