Nordkorea demonstriert bei Militärparade neue Raketentypen

Nordkorea demonstriert bei Militärparade neue Raketentypen
Nordkorea demonstriert bei Militärparade neue Raketentypen
Nordkorea hat den USA mit Vergeltungsmaßnahmen gedroht, sollte Washington seine "Provokationen" gegen Pjöngjang nicht einstellen. Die "militärische Hysterie" der Regierung von Präsident Donald Trump habe eine "gefährliche Phase erreicht, die nicht länger übersehen werden kann", teilte die Nachrichtenagentur KCNA am Samstag mit. Gleichzeitig präsentierte das Militär auf einer Parade anlässlich des 105. Geburtstags des Staatsgründers Kim Il-sung neue Langstrecken- und U-Boot-gestützte Raketen.

Am Samstag versammelte sich die nordkoreanische Staatsführung in Pjöngjang, um der traditionellen Militärparade am "Tag der Sonne" zu Ehren des Großvaters von Kim Jong-un zuzuschauen, berichtet Reuters. Tausende Soldaten marschierten über den zentralen Platz der Hauptstadt, begleitet von Musikkapellen. Über ihre Köpfe hinweg flogen einmotorige Propellerflugzeuge in Formation, während die Armee Panzer und schwere Geschütze auffuhr. Waffenexperten zufolge sollen dabei auch neue Interkontinentalraketentypen präsentiert worden sein.

Der amerikanische Flugzeugträger USS Carl Vinson im Pazifischen Ozean, 30. Januar 2017.

ForumVostok