Beinahe 80 Prozent Importzuwachs von russischen Gütern in der Ukraine

Beinahe 80 Prozent Importzuwachs von russischen Gütern in der Ukraine
Beinahe 80 Prozent Importzuwachs von russischen Gütern in der Ukraine
Innerhalb der ersten zwei Monate des laufenden Jahres hat die Ukraine den Import der Güter aus Russland um 78,8 Prozent im Vergleich zu derselben Zeitperiode im Vorjahr aufgestockt. Somit erreichte dieser Wert 1,016 Milliarden US-Dollar, was 15,2 Prozent des Gesamtimports Kiews ausmacht. Die Daten legte die staatliche Statistikagentur der Ukraine vor.

Außerdem steigerte Kiew seinen Exportanteil an Russland im Januar und Februar 2017 um 54,4 Prozent auf 576,6 Millionen US-Dollar. Was den ukrainischen Export nach Ausland anbelangt, so wuchs dieser um 16,2 Prozent auf 2,437 Milliarden US-Dollar. Der Import aus der EU nahm um 13,4 Prozent zu und beläuft sich mittlerweile auf 2,79 Milliarden US-Dollar. Als Folge verringerte sich das Außenhandelsdefizit in diesen zwei Monaten beinahe um die Hälfte auf 423,2 Millionen  US-Dollar.

EU überweist 600 Millionen Euro Finanzhilfe an Ukraine