Drei Terrorverdächtige in Niedersachsen festgenommen

Drei Terrorverdächtige in Niedersachsen festgenommen
Drei Terrorverdächtige in Niedersachsen festgenommen
Spezialkräfte der Polizei haben einem Medienbericht zufolge drei mutmaßliche Unterstützer eines terrorverdächtigen Salafisten aus dem niedersächsischen Northeim festgenommen. Den mit Haftbefehl gesuchten zwei 27-jährigen Männern aus Afghanistan und der Türkei sowie einer 25-jährigen deutschen Bürgerin Beihilfe zur Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vorgeworfen. Das berichtet Reuters unter Berufung auf die Generalstaatsanwaltschaft Celle.

Sie sollen einen bereits festgenommenen Islamisten in seinem Vorhaben "bekräftigt oder unterstützt haben", einen Sprengstoffanschlag auf Polizisten oder Soldaten zu planen. Der Salafist sitzt seit Ende Februar in Untersuchungshaft. Vertreter der Staatsanwaltschaft waren zunächst nicht zu erreichen.

Die Polizei in Dortmund und das Bundeskriminalamt ermitteln nach wie vor in mehrere Richtungen.