Zug prallt gegen Schulbus bei russischem Omsk – mehrere Tote

Zug prallt gegen Schulbus bei russischem Omsk – mehrere Tote
Zug prallt gegen Schulbus im russischen Omsk – Mehrere Tote
Ein Güterzug ist am Freitagmittag mit einem Schulbus bei der russischen Stadt Omsk zusammengestoßen. Das gab die Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Berufung auf den örtlichen Rettungsdienst bekannt. Dabei seien nach vorläufigen Angaben mindestens zwei Menschen, darunter der Busfahrer, ums Leben gekommen, einer habe Verletzungen erlitten.

Zum Unfall kam es auf einem Eisenbahnübergang im Bezirk Nowoarschawskij. Im Minibus befanden sich zu dem Zeitpunkt  zehn Kinder. Ein Schüler ist mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Umstände des Unfalls werden derzeit geklärt.

Drei Menschen sterben bei Verkehrsunfall mit Schulbus in Schweden

ForumVostok